Vorsicht Satire!
Logo der Stadt Markscheid Licht

Politik und Religion

Moses Schulte-Taliban
Moses Schulte-Taliban

Grußwort des Dezernenten für Politik und Religion


Liebe Mitbürger und liebe Besucher,
liebe Frauen,

viele von Ihnen werden sich jetzt vielleicht fragen, warum denn Politik und Religion in einem Dezernat zusammengefasst sind.
Dies ist durchaus sinnvoll, da beide Bereiche sehr viel Gemeinsames aufweisen, beschäftigen sie sich doch im wesentlichen mit Glaubensfragen, dem was die Menschen in der Zukunft erwartet und wie man die Gegenwart gestaltet.

Inhalte der verschiedenen Glaubensrichtungen zu vermitteln und zu vereinen sehe ich als meine vordringliche Aufgabe in unserer friedlichen Stadt.

Sind wir auch stets allem Neuen gegenüber aufgeschlossen und tolerant, so gilt es doch traditionelle Werte nicht aus den Augen zu verlieren. Ein Blick auf unsere historischen Wurzeln zeigt doch immer wieder Gemeinsamkeiten auf, die wir bei oberflächlichem Hinsehen nie vermutet hätten.

Ein Besuch im städtischen Tiergarten brachte mich so zum Beispiel nach kurzer Zeit zu der Erkenntnis, dass es auch im Menschen selbst sowohl ein starkes Bedürfnis nach Auseinandersetzung als auch nach friedlichen Vereinigungen zu geben scheint. Es ist also unsere Aufgabe auch der Befriedigung dieser Bedürfnisse Raum zu schaffen, denn Leben darf nicht stetig sein,da es sonst zunehmender Langeweile anheim fiele.

Immer wieder kam es in der Geschichte zu kriegerischen Auseinandersetzungen in die viele Bürger gegen Ihren Willen hineingezogen wurden. Oder aber - wenn gerade kein Krieg zur Hand war - wurden unschuldige Bürger auf Scheiterhaufen gestellt, gevierteilt oder gar noch Schlimmeres mit ihnen angestellt. All dies kann man getrost als einseitige Bedürfnisbefriedigung bezeichnen, die in einem demokratischen Rechtsstaat keine Berechtigung mehr haben darf. Auch die Ausnutzung elementarer Bedürfnisse der Massen unter Vorspiegelung falscher Tatsachen war stets ein willkommenes Mittel der egoistischen Betätigung Einzelner. So besetzen auch heute noch jährlich Millionen von Deutschen fremde Länder, kommen jedoch heute in der Regel heil zurück.

Die Entwicklung solcher neuen Konzepte ist mir ein starkes inneres Bedüfnis.


(ein bisschen) Friede sei mit Euch

Moses Schulte-Taliban

Dezernent der Stadt Markscheid
für Politik und Religion

Alle sind begeistert! Erfahrungsberichte:

Das Folgende sind nicht-redaktionelle Beiträge von Nutzern aus dem Bürgerforum der Stadt Markscheid

Markscheid-CMS © 2012-2013 Lutz Tewes

Archiv Seite weiterempfehlen
login


1px